Fehlende IT-Fachkräfte?

B2b.jobswype.com liefert länderübergreifendes Service für eine europaweite Personalsuche.

Wien, 13. September 2018 - Auch wenn die aktuellen Arbeitsmarktzahlen einen Rückgang der Arbeitslosen melden, klagt die Informationstechnologie nach wie vor über enormen Fachkräftemangel. So hat sich laut der Jobsuchmaschine Jobswype beispielsweise in Österreich die Zahl der offenen Stellen für Systemadministratoren seit April 2017 von ca. 600 auf 1 200 verdoppelt.

Die gute Konjunktur der vergangenen Jahre hat zu einem vergrößerten Jobangebot geführt, das nicht in jedem Fall vom einheimischen Arbeitsmarkt abgedeckt werden kann. Werden Sie im eigenen Land nicht fündig, dann rekrutieren österreichische Unternehmen ihre neuen Mitarbeiter bevorzugt aus der EU – so die Ergebnisse der 2018er-Studie von HAYS und dem Institut für Beschäftigung und Employability (IBE).

Abhilfe für Unternehmen, die im In- und angrenzenden Ausland gezielt nach Personal suchen wollen, schafft jetzt Jobswype mit b2b.jobswype.com. Jobswype bietet als einzige international agierende Jobsuchmaschine den Service einer länderübergreifenden Suche. Dazu werden die Jobtitel und verwandte Schlüsselwörter automatisch übersetzt.

Personal im In- und Ausland finden? 

Für Großunternehmen und international agierende Konzerne ist Internationalität schon seit Langem üblich, allerdings müssen sich immer mehr mittelständische und kleine Firmen im Ausland nach geeigneten Arbeitskräften umsehen. Welche digitalen Möglichkeiten haben Unternehmen oder Personaldienstleister, um freie Stellen zu besetzen? Wie kann die Suche nach den besten Köpfen erweitert werden, um den Bedarf zu decken?

Für Anbieter von offenen Stellen bietet das Unternehmen mit b2b.jobswype.com ein Online-Jobportal, das Kandidaten auf Jobangebote aufmerksam macht. Das neue Stelleninserate-Service verteilt Jobangebote auch außerhalb Österreichs und in der jeweiligen Landessprache für eine gezielte Suche nach Personal. Denn: eine Umfrage der europaweit tätigen Jobsuchmaschine Jobswype zeigte, dass Jobsuchende in erster Linie im Internet suchen. 

Dass vor allem in der EU nach geeigneten Arbeitskräften gesucht wird, kann Jobswype-Geschäftsführer Christian Erhart nachvollziehen: „Die EU garantiert nach vergleichbaren Kriterien ausgebildete Fachkräfte, außerdem hat man als österreichisches Unternehmen den Vorteil, dass sowohl aus dem DACH-Raum, als auch aus den ehemaligen Ostblockstaaten Deutsch sprechende Mitarbeiter angeworben werden können“.

Sprachliche Barrieren fallen weg

Zusätzlich zum einfachen Erstellen des Jobinserats bietet Jobswype auch die Verschlagwortung der Schlüsselwörter und eine Übersetzungsoption. Basis bildet das deutschsprachige Jobinserat mit den passenden Suchbegriffen. Unternehmen können sich in mehreren Ländern mit ihren Jobangeboten präsentieren und dabei deutschsprachige Jobsuchende im Ausland ansprechen.

„Die Anzeigen werden sowohl in Österreich als auch auf einer der Länderseiten von Jobswype im Ausland geschaltet.  Dadurch wird die Reichweite der Jobanzeige erhöht.“, erklärt Geschäftsführer Christian Erhart zum Produkt EU PROMO auf dem Portal b2b.jobswype.com.  „Die ausgewählten Schlagwörter zum Jobtitel werden automatisch in die Sprache übersetzt, in der das Jobangebot publiziert werden soll.“  erklärt Christian Erhart.

Die Kosten für eine EU PROMO - Jobinserate auch außerhalb Österreichs schalten - beinhalten die Anzeigenschaltung in Österreich sowie in einem Wunschland und die Übersetzung der gewählten Schlagwörter. Optional buchbar ist eine komplette Übersetzung der Jobanzeige in die gewählte Landessprache.

Stellen im IT-Markt

Jobswype, ein Service des österreichischen Unternehmens Webintegration, durchsucht alle großen Online-Jobbörsen und darüber hinaus Stellenangebote von Personalberatungen, Karriereblogs, Institutionen und Unternehmen und listet diese nach Kategorien auf. Von den 33 Kategorien adressieren drei ausschließlich Stellen im IT-Markt. In allen Unterkategorien kann die Suche noch auf Detailebene für Spezialkenntnisse verfeinert werden.  Gesamt sind in Österreich auf jobswype.at über 200 000 offene Stellen zu finden. 

Mehr auf b2b.jobswype.com

Weitere Meldungen auf https://www.jobswype.at/presse

Über Jobswype

Die Jobsuchmaschine Jobswype, ein Service von Webintegration IT Service GmbH, durchsucht alle großen Online-Jobbörsen und darüber hinaus Stellenangebote von Personalberatungen, Karriereblogs, Institutionen und Unternehmen. Jobswype ist europaweit ausgerichtet und agiert in 10 Ländern und 7 Sprachen (D-A-CH, CEE Raum, UK und Irland).

Auf Jobsuche? Besuchen Sie uns online auf  www.jobswype.at - wir haben über 200.000 Stellenangebote in Österreich für Sie gesammelt.

Veröffentlichen Sie Ihre Stellenangebote mit Jobswype! Jetzt auch europaweit auf b2b.jobswype.com.

Rückfragen an:

Christian Erhart
Jobswype      
Stutterheimstr. 16-18, 1150 Wien
marketing@jobswype.net

Zurück